In diesem Blogartikel lernst du einen gestemmten Zapfen fachgerecht und sauber herstellen.

Darüber hinaus bekommst du weitere Informationen zum gestemmten Zapfen und eine Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung eines gestemmten Zapfens.

Inhaltsverzeichnis

Informationen zum gestemmten Zapfen

Gestemmter Zapfen ist eine Rahmenquerverbindung des Schreiners zur Herstellung von Möbelrahmen eignet.

Die aufrechten Rahmenfriese erhalten das Zapfenloch, während die waagerechten Rahmenfriese die Zapfen erhalten.

Bei stärkeren Querschnitten können Doppelzapfen gefertigt werden.

  • Vergrößerte Leimfläche durch den gestemmte Zapfen, folglich höhere Stabilität der Eckverbindung
  • Formschlüssige Verbindung die auch ohne Leim schon hält
  • Äußerst Dauerhafte und langlebige Holzverbindung mit gestalterischer Wirkung
  • Arbeiten des Holzes durch die Konstruktion auch möglich
  • Gestemmter Zapfen kann problemlos maschinell mit der Tischfräse und Hohlstemmmaschine hergestellt werden
  • Schlitz und Zapfen
  • Schlitz und Zapfen einseitig auf Gehrung
  • Schlitz und Zapfen mit Falz
  • Schlitz und Zapfen mit Nut
  • Schlitz und Zapfen mit Konterprofil
  • Doppelzapfenverindung

Zum Sägen der Schlitze empfehle ich die Schlitzsäge, Ryoba oder Kataba.

Beim Absetzen des Zapfens die Absetzsäge oder Dozuki.

Das Schlitzen der Teile kann auch mit der Bandsäge einfach hergestellt werden.

Dafür unbedingt mit einem Paralellanschlag arbeiten und ggfs. die Sägetiefe mit einer aufgespannten Leiste begrenzen.

Das Absetzen der Zapfen kann mit der Kreissäge und einem Vorsatzbrett durchgeführt werden.

Das Zapfenloch kann mit einer Hohlstemmmaschine oder einer Langlochbohrmaschine hergestellt werden.

  • Gedübelte Rahmenecke
  • Verschraubte Rahmenecke
  • Gefederte Rahmenecke
  • Rahmenecke mit Domino
  • Ecküberblattung
  • Stumpf auf Gehrung verleimt

Gestemmter Zapfen anreißen

Holzauswahl beim gestemmten Zapfen

Die Hölzer werden so mit dem Schreinerdreieck zusammengezeichnet, dass die „rechte Seite“, die Kernseite des Bretts nach außen zeigt. Dies hat den Hintergrund, damit beim „Arbeiten des Holzes“ die Brüstungsfugen an der Holzverbindung Schlitz und Zapfen dauerhaft dicht bleiben.

Das Schreinerdreieck, ebenso bekannt als Ordnungszeichen, zeigt uns genau an, wie unsere Hölzer ausgearbeitet werden müssen. Es verhindert gleichwohl Fehler bei der späteren Ausarbeitung. Das Schreinerdreieck ist stets die Erste Markierung auf unseren Hölzern. Es wird mit einem spitzen Bleistift und dem Schreinerwinkel angerissen und erst nach dem Verleimen wieder abgeschliffen.

Wir fertigen in diesem Beispiel eine obere Verzapfung. Dabei ist das obere Rahmenfreis das Schlitzstück und das untere Rahmenfreis das spätere Zapfenstück.

In diesem Zusammenhang spricht man auch davon, dass das Schlitzteil „durch geht“.

gestemmter Zapfen Holzverbindung Schreiner

Position der Verbindung anzeichnen

Es wird am oberen Schlitzteil die Position des späteren Zafenteils mit der Holzbreite angerissen.
 
Die Rissen werden auf der inneren Kante mit dem Schreinerwinkel und Bleistift sauber angerissen.
gestemmter Zapfen Holzverbindung Schreiner anreißen

Zapfenloch anreißen

Wir reißen am Schlitzstück nun die Drittelteilung mit dem Streichmaß sauber an.

Dabei reißen wir beide Markierungen immer von der Dreiecksseite an. Das Doppelstreichmaß wird ledigleich einmal eingestellt, um alle Verbindungen sauber und gleichmäßig anreißenzu können.

Damit das Streichmaß beim Anreißen nicht verläuft, empfehle ich das Werkstück beim anreißen stets zu spannen, um mit beiden Händen am Anreißwerkzeug arbeiten zu können.

Danach wird das Zapfenloch (Abfallbereich) mit Kreuzen gekennzeichnet.

Zapfenstück anreißen

Wir reißen am Zapfenstück die einfache Holzstärke mit Hilfe des Schreinerswinekels auf ringsherum sauber an.

Wir reißen am Zapfenstück die einfache Holzstärke mit Hilfe des Schreinerswinekels auf ringsherum sauber an.

Danach reißen wir mit dem Streichmaß und der selben Einstellung die Drittelteilung von der Dreiecksseite aus ebenfalls am Zapfenstück an.

Die Abfallbereiche können nun mit einem Kreuz gekennzeichnet werden.

Gestemmter Zapfen ausarbeiten

Zapfenloch ausstemmen

Das Schlitzstück wird mit einer Schraubzwinge auf die Hobelbank gespannt. Danach kann das Zapfenloch vorsichtig mit dem Stemmeisen ausgearbeiet werden.
  • Niemals auf den Zangen der Hobelbank stemmen
  • Immer beide Hände am Eisen bzw. am Klüpfel
  • Niemals gegen den Körper stemmen
  • Werkstücke immer festspannen
  • Immer mit Unterlage stemmen
  • Abgerichtete Anschlagsleiste für sauberes Stemmen aufspannen

Gerade bei Weichholz (hier Kiefer) und schmalen Materialstärken sollte vorsichtig gestemmt werden, damit das Holz nicht reißt.

Wir arbeiten und schrittweise nach unten und messen die Tiefe des Zapfenlochs mit dem Meterstab. Ich empfehle Euch das Zapfenloch stets etwas tiefer auszuarbeiten, damit die Brüstungsfugen beim Zusammenklopfen dicht werden können.

Zapfenstück ausarbeiten

Das Zapfenstück mit der Ryoba sauber auf halben Riss aussägen. Dabei die Säge immer im Abfallbereich führen.
gestemmter Zapfen Holzverbindung Zapfen aussägen
Ich spanne mein Werkstück dabei immer etwas schräg ein. Dadurch kann ich die Säge sowohl am oberen, als auch am vorderen Riss sauber ausrichten.
 
Die Säge bekommst so mehr Führung und verläuft weniger.
gestemmter Zapfen Holzverbindung Zapfen aussägen

Zapfen absetzen

Anschließend den Zapfen sauber mit der Ryoba oder Dozuki sauber absetzen. Eine aufgespannte Leiste dient als Anschlag und verhindert das Verlaufen der Säge.
 
Kleine Ungenauigkeiten können danach problemlos mit dem Stemmeisen nachgearbeitet werden.

Gestemmter Zapfen zusammenstecken

Sobald die gestemte Zapfenverbindung handfest zusamengesteckt werden kann, können wir unsere Holzverbindung verleimen.

Gestemmter Zapfen verleimen

Damit der gestemmte Zapfen eine hohe Stabilität erhält, sollte er durchaus etwas stramm zusammengehen. Schraubzwingen pressen die Verbindung dann richtig dicht.

Sollte der gestemmte Zapfen jedoch etwas locker sein, kann auch mit PUR- Leim ausgeleimt werden. Dieser Leim hat die Eigenschaft, beim Aushärten etwas aufzuschäumen, um so kleine Ungenauigkeiten auszugleichen.

Gestemmter Zapfen verputzen

Jetzt können wir unsere Holzverbindung mit dem Putzhobel verputzen oder die Überstände mit der Kantenschleifmaschine zurückschleifen.

Danach werden alle Kanten leicht gebrochen.

Fazit

Obwohl die gestemmte Zapfenverbindung zu den einfachen Rahmenquerverbindung des Tischlers ist, gehört dennoch einiges an Geschick dazu, um diese Holzverbindung sauber anzureißen und fachgerecht herzustellen.
 
Ich empfehle Euch bei mehreren Verbindungen die Zapfenlöcher in Kombination von Langlochbohrmaschine und Langlochfräser herzustellen. Hier können mehrere Löcher mit einer Einstellung schnell und exakt ausgearbeitet werden.
 
Eine andere Möglichkeit die Zapfenlöcher effizient herzustellen ist sicherlich die Hohlstemmmaschine.
 
Hast du diese Holzverbindung schon einmal mit Handwerkzeugen versucht?

Schreibe einen Kommentar

Nutzapfen herstellen Stolleneckverbindung Holzerbindung Schreiner Tischler Holz
Nutzapfen herstellen

In diesem Blogbeitrag lernst du die gestemmte Rahmeneckverbindung mit Nutzapfen exakt herzustellen. Damit du diese bewährte Gestellverbindung aus Stollen und Zargen bei Tischen, Betten und Stühlen bei deinen Projekten einsetzen kannst.

mehr erfahren »
treppe berechnen treppenformel schrittmaßregel treppenstufen steigungen
Treppenbau: Treppe berechnen mit der Treppenformel

In diesem Blogbeitrag lernst du das Treppe berechnen, die Schrittmaßregel, Bequemlichkeitsregel und Sicherheitsregel, um mit der Treppenformel eine Treppe zu berechnen.

Du bekommst eine Schritt für Schritt Anleitung zum Treppe berechnen und eine kostenlose Excel Datei zum Berechnen deiner eigenen Treppe.

mehr erfahren »
Schlagenbohrer Forstnerbohrer Bohrer Holz
Bohrer Holz

Bohrer zählen zu den spanabhebenden Werkzeugen. Beim Bohrvorgang werden Späne von den Hauptschneiden am Werkstück abgetragen und über die Spannut nach oben aus dem Bohrloch befördert.

Nebenschneiden am Bohrer sorgen durch Vorschneiden am Bohrlochrand für eine saubere Bohrung.

mehr erfahren »